Kulturelle Bildung Moderation Podiumsdiskussion Teilhabe

Impuls & Moderation Preisverleihung Commerzbank-Stiftung: „ZukunftsGut 2022“

Kulturvermittlung hat in den vergangenen Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Dennoch braucht es Impulse, um Vermittlung als integrativen Bestandteil der Gesamtstrategie in Kultureinrichtungen weiterzutreiben.

Der Preis ZukunftsGut der Commerzbank-Stiftung setzt hier an und wurde bereits zum dritten Mal an gemeinnützige Kulturinstitutionen vergeben, die die Kulturvermittlung ins Zentrum ihrer Arbeit setzen, zukunftsweisende Strategien entwickeln und diese nachhaltig implementieren. Am 27. Oktober 2022 wurden in den Kategorien urbaner und ländlich-kleintädtischer Raum jeweils drei Preisträger*innen gekürt, die für eine auf breite Teilhabe ausgerichtete, institutionenübergreifende und strategisch angelegte Vermittlungsarbeit stehen.

Prasanna Oommen hat zu Beginn der Veranstaltung einen Impulsvortrag gehalten, in dem sie die Bedeutung der drei V’s für Kultureinrichtungen herausstellt hat: Verantwortung, Vertrauen und Vermittlung. Im Anschluss hat sie eine Podiumsdiskussion über die Zukunft unserer Kultureinrichtungen und die Rolle der Vermittlung mit den diesjährigen Jurymitgliedern moderiert:

  • Puneh Henning (Freiberufliche Kuratorin für Diversitäts- und Migrationsthemen)
  • Kerstin Hübner (Stellv. Geschäftsführung und Leitung Fachbereich Kooperationen und Bildungslandschaften der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V., Berlin)
  • Deniz Elbir (Beauftragter für Diversität, Integration und Antirassismus und Sachgebietsleiter Diversität, Integration und Teilhabe Integrationsamt, Stadt Neuss)
  • David Vuillaume (Geschäftsführer Deutscher Museumsbund, Berlin)

Der Impuls kann hier nachgelesen werden.